Chanel No 5          02.10.2013 - 26.12.2014

       Wenn aus Liebe ein Engel wird

 

                                            

Am 02.10.2013 kamst du als 5. Welpe von sieben als Geschenk Gottes oder besser gesagt als Leihgabe Gottes in unserer Haus. Uns war schnell klar, die oder keine. Nach einigem hin und her entschieden wir uns dich Chanel No 5 zu nennen. Du warst genau wie die Verpackung dieses Parfüms schwarz und schön. Wir zogen dich genau wie die anderen Welpen mit viel Liebe auf und du gabst sie uns tausendfach zurück. Wir haben unsere Entscheidung nie bereut, auch wenn du, wenn wir dich mal mit deinem Rudel für kurze Zeit alleine lassen mussten, Telefone , Fernbedienungen und Mathias Rasierapparat zerlegt hast. Wir konnten dir einfach nicht lange böse sein.

 Deine Liebe zu uns war genau so groß, wie unsere Liebe zu dir. Es verging kaum eine Stunde am Tag, in der du dich in meine Arme warfst um mit mir zu kuscheln und mir mit deiner langen Zunge durchs Gesicht zu fahren. Selbst Nachts wenn ich schlaflos im Bett lag warst du da und warfst dich in meine Arme.

Bei der Welpenaufzucht unseres nächsten Wurfes warst du stets an meiner Seite. Nachts schliefst du mit mir auf dem Sofa, deinen Kopf auf meinem Kopfkissen um mir zu zeigen - ich bin da.

Alle die dich kannten liebten dich, weil du so eine freundliche Hündin warst.

Besonders meine kleine Nichte Jill die dich liebevoll Chacha nannte.

Die Zeit verging und dann kam der schreckliche Tag an dem Gott dich mehr liebte als wir und seine Leihgabe zurückforderte.  Ein schrecklicher Unfall lies dich über die Regenbrücke gehen und uns fassungslos und in großer Verzweiflung zurück.

Wir hatten noch so viel vor. Du hattest noch keinen Schnee gesehen, er kam einen Tag nachdem du von uns gegangen bist. Ich hoffe das du ihn da wo du jetzt bist kennenlernst . In meinen schlaflosen Nächten sehe ich dich mit anderen Hunden über grüne Wiesen toben und sehe das es dir dort wo du jetzt bist gut geht. Das läßt meine Verzweiflung ein bisschen kleiner werden.

Vor unserer Tür brennt eine Kerze für dich, damit du auch in der Nacht sehen kannst wo  dein Zuhause war und wo die Menschen sind, die dich lieben und immer in ihrem Herzen tragen werden.

 

Wir vermissen dich so.

 

 

 

Bilder aus deinem viel zu kurzen Leben!

Chanel mit 2 Wochen
Chanel bei der Wurfabnahme mit Kerstin
1. Ausstellung unserer kleinen Maus im Mai in Dortmund
Sie wurde mit vv1 bewertet - wir waren so stolz
1. Wiedersehen mit ihrem Bruder Chubaka Black Magic in Sachsenheim
"Schwer verletzt" nach ihrer HD- Untersuchung in Karlsruhe - sie war so tapfer
Im Dezember in Kassel, Verleihung der Pokale für Top Ten des EKW (Deutschlandsieger 2014). Unsere Maus belegte Platz 3 und war damit zweit beste Hündin. Wie waren so stolz auf sie.
Das letzte Foto von unserer Maus (links) mit Mama Annabell (mitte) und Schwester Baffy (rechts). Warum musste Weihnachten so schrecklich enden.

Wir danken allen Freunden und Bekannten für die Anteilnahme in Schrift und Worten - hier nur ein paar davon:

Wir zünden eine Kerze für die kleine Chanel No. 5 an, die gestern so plötzlich aus dem Leben gerissen wurde. Mir liefen die Tränen übers Gesicht...Diese wunderbare Hündin.... Fort.. Einfach so! Marianne und Mathias, euer Schmerz ist nur ansatzweise nachzu

Lieber Mathias, liebe Marianne, ich finde keine richtigen Worte des Trostes, denn die gibt es wohl im Moment nicht ... wir haben Chanel in diesem Sommer persönlich kennengelernt: eine wunderschöne, sehr elegante Hündin mit glänzend schwarzem Fell und einem bezaubernden Gesicht ... es fällt mir schwer zu verstehen, dass sie nicht mehr da ist .................. mein tiefstes Mitgefühl ....... R.I.P. Chanel No 5

Karin Thöle

Chanel - von Stefanie Mehlich
von Helga Seelig
Die Regenbogenbrücke

Heute am 02.01.2014 ist unsere kleine Maus nach Hause zurückgekehrt.

Nur die Zeit kann den großen Schmerz über unseren Verlust mindern. Kleine Maus du bleibst immer in unseren Herzen

Chanel nun bist du schon ein Jahr nicht mehr hier.

Wir vermissen dich so sehr.!!!

 

Die Folgen der Hochzeit wurden am 2.12.15 geboren. Unser F-Wurf.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013 Eurasier vom Malefinkbachtal